Startseite / News / Bundesliga / Bayern erneut ohne Neuer – Boateng beginnt
Neuer kann auch gegen Schalke nur zuschauen

Bayern erneut ohne Neuer – Boateng beginnt

München – Manuel Neuer fehlt Bayern München wie erwartet auch am Samstagabend im Bundesligaspiel gegen Schalke 04. Der 32-Jährige fällt wegen einer Daumenverletzung weiter aus und wird erneut von Sven Ulreich vertreten. 

Neuer hatte zuletzt bereits in Leverkusen (1:3) und im Pokal bei Hertha BSC (3:2 n.V.) passen müssen. Eine Rückkehr von Neuer ins Tor des deutschen Fußball-Rekordmeisters ist offen.

Erstmals in der Rückrunde steht Jerome Boateng in der Startelf der Münchner. Zusammen mit Mats Hummels bildet der 30-Jährige die Innenverteidigung. Dafür sitzt Niklas Süle zunächst auf der Bank. Boateng hatte in diesem Jahr erst eine Minute spielen dürfen.

Zudem verzichtet Trainer Niko Kovac erneut auch auf Thomas Müller, der im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Liverpool gesperrt ist. James beginnt gegen Schalke. (SID)

auch interessant

Zahlreiche Klubs boykottierten DFL-Umfrage zu Investoren

FAZ: Zahlreiche Klubs boykottierten DFL-Umfrage zu Investoren

Frankfurt/Main – Der Graben zwischen den Befürwortern und Gegnern einer Öffnung der Bundesliga für Mehrheitsbeteiligungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.