Startseite / News / Bundesliga / Beckenbauer erwartet Zweikampf bis zum letzten Spieltag
Beckenbauer erwartet spannenden Meisterschaftskampf

Beckenbauer erwartet Zweikampf bis zum letzten Spieltag

Ellmau – Franz Beckenbauer erwartet bis zum 34. und letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga einen Zweikampf zwischen Rekordchampion Bayern München und Herbstmeister Borussia Dortmund um den Titel 2019. „Es werden noch beide Punkte abgeben, aber nicht überflüssige. Beide sind nicht so stark und souverän, dass sie alle Spiele gewinnen werden. Vielleicht geht es bis zum letzten Spieltag“, sagte der 73-Jährige bei einer Ski- Veranstaltung im österreichischen Ellmau Sky Sport News HD.

Am 6. April (18.30 Uhr/Sky) treffen beide Teams in der Münchner Allianz Arena zum Gipfeltreffen aufeinander. „Die Bayern haben zwar ein Heimspiel, aber die Abwehr ist nicht immer sattelfest“, äußerte der langjährige Präsident des FC Bayern, „die Dortmunder sind mit ihrem Überfallfußball besonders stark, ein wirkungsvolles Mittel, wenn es funktioniert. Ich denke, dass es ein ausgeglichenes Spiel wird.“

Für die neue Saison erwartet Beckenbauer von den Bayern „neue Ideen und Konzepte“. Dabei sei die Führungsriege der Bayern immer in der Lage, auf dem Transfermarkt im großen Stil nachzulegen. (SID)

auch interessant

Die HSV-Arena heißt weiterhin "Volksparkstadion"

Nach Deal mit Kühne: HSV-Arena heißt ein weiteres Jahr Volksparkstadion

Hamburg – Die Arena des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV wird für ein weiteres Jahr den traditionellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.