Startseite / News / Bundesliga / Bluterguss entfernt: Bayern vorerst ohne Goretzka
Leon Goretzka ist erneut am linken Oberschenkel verletzt

Bluterguss entfernt: Bayern vorerst ohne Goretzka

München – Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss bis auf Weiteres auf Nationalspieler Leon Goretzka verzichten. Der Ex-Schalker musste sich am Mittwoch einer Operation unterziehen, bei dem Eingriff wurde ein Bluterguss erfolgreich entfernt.

Der 24-Jährige hatte sich in der vergangenen Woche in der Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf das EM-Qualifikationsspiel in Hamburg gegen die Niederlande (2:4) erneut am linken Oberschenkel verletzt. Über die voraussichtliche Dauer des Ausfalls von Goretzka machte der FC Bayern keine Angaben. (SID)

auch interessant

Trubel um Rempler nervt Streich eher als Aktion an sich

Streich nach Rempler: „David ist kein böser Mensch“

Freiburg – Trainer Christian Streich vom SC Freiburg stört nach dem Rempler durch David Abraham …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.