Startseite / News / Bundesliga / Bluterguss entfernt: Bayern vorerst ohne Goretzka
Leon Goretzka ist erneut am linken Oberschenkel verletzt

Bluterguss entfernt: Bayern vorerst ohne Goretzka

München – Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss bis auf Weiteres auf Nationalspieler Leon Goretzka verzichten. Der Ex-Schalker musste sich am Mittwoch einer Operation unterziehen, bei dem Eingriff wurde ein Bluterguss erfolgreich entfernt.

Der 24-Jährige hatte sich in der vergangenen Woche in der Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf das EM-Qualifikationsspiel in Hamburg gegen die Niederlande (2:4) erneut am linken Oberschenkel verletzt. Über die voraussichtliche Dauer des Ausfalls von Goretzka machte der FC Bayern keine Angaben. (SID)

auch interessant

Dortmund verpasst gegen Frankfurt den Auswärts-Erfolg

Spätes Eigentor: BVB verpasst Sieg in Frankfurt

Frankfurt/Main – Trotz zweimaliger Führung hat Borussia Dortmund den Konter gegen seine Titelrivalen verpasst und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.