Nächste Saison in Bremen: Benjamin Goller

Bremen holt Goller von Schalke

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat nach Niclas Füllkrug den nächsten Offensivspieler für die neue Saison verpflichtet. Wie die Hanseaten am Montag verkündeten, schließt sich Benjamin Goller vom Ligarivalen Schalke 04 dem Kader der Grün-Weißen an. Der 20-Jährige absolvierte in der laufenden Saison acht Spiele für die U23-Mannschaft der Schalker in der Oberliga und erzielte dabei ein Tor.

Sein Profidebüt hatte Goller im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen Lokomotive Moskau (1:0) im Dezember gefeiert. Über die Vertragslaufzeit machte Bremen keine Angaben.

Ob Goller aber direkt eine Option für den Bremer Erstligakader ist, soll sich erst im Laufe der Vorbereitung entscheiden. “Benjamin wird die Vorbereitung bei der Bundesliga-Mannschaft absolvieren. Er wird auch an den beiden Trainingslagern im Zillertal und Grassau teilnehmen. Danach werden wir entscheiden, ob er direkt ein Kandidat für den Profi-Kader ist oder er zuvor noch Spielpraxis in unserer U23 sammeln wird”, sagte Geschäftsführer Sport Frank Baumann.  (SID)

auch interessant

Neuer befindet sich bereits im Mannschaftstraining

FC Bayern: Neuer-Comeback nach Länderspielpause möglich

Das Comeback von Manuel Neuer steht offenbar kurz bevor. Der langjährige Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft …