Startseite / News / Bundesliga / Corona: Auch Werder Bremen darf in Kleingruppen trainieren
Bremen darf nun auch in Kleingruppen trainieren

Corona: Auch Werder Bremen darf in Kleingruppen trainieren

Bremen – Ab Dienstag darf auch beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen in kleinen Gruppen mit maximal vier Spielern trainiert werden. Das Ordnungsamt der Hansestadt erteilte die dazu erforderliche Genehmigung.

“Wir versuchen damit dem Recht auf Berufsausübung und der größtmöglichen Reduzierung von Risiken gleichermaßen gerecht zu werden”, sagte Innensenator Ulrich Mäurer. Man habe sich, so der SPD-Politiker weiter, unter anderem an den Vorschriften orientiert, unter denen bei Bayern München trainiert werde.

Angelehnt wurde seitens der Politik der Wunsch des Tabellenvorletzten, auch die Nachwuchsmannschaften U23 und U19 mittrainieren zu lassen. Noch am Freitag vergangener Woche war die Entscheidung über den Antrag der Hanseaten, gestellt am 1. April, verschoben worden. Am Montag trainierten die Werder-Profis daraufhin nur individuell. (SID)

auch interessant

Schalke 04 verliert auch bei Borussia Mönchengladbach

1:4 in Gladbach: Schalke stolpert weiter sieglos durch die Liga

Mönchengladbach – Die Horror-Show nimmt einfach kein Ende: Schalke 04 stolpert auch nach dem “Großreinemachen” …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.