Startseite / News / Bundesliga / Das SID-Kalenderblatt am 22. September: Fünf-Tore-Show von Robert Lewandowski
Robert Lewandowski schoss 2015 gegen Wolfsburg fünf Tore

Das SID-Kalenderblatt am 22. September: Fünf-Tore-Show von Robert Lewandowski

Köln – Tore hat Robert Lewandowski in seiner Karriere schon viele erzielt. An jeden Treffer wird sich der polnische Fußball-Nationalspieler nicht erinnern können. Doch die fünf Tore für den deutschen Rekordmeister Bayern München am Abend des 22. September 2015 im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg (5:1) werden für Lewandowski immer besonders sein.

Trainer Pep Guardiola schonte seinen Torjäger zunächst. Doch nach dem 0:1-Pausenrückstand durfte Lewandowski ran. Fünf Treffer erzielte er zwischen der 51. und 60. Minute, Guardiola fasste sich immer wieder ungläubig an den Kopf. 

“Ich hatte nicht so viel Zeit zu überlegen, was ich gerade gemacht habe. Auch nach dem Spiel nicht. Meine Frau, meine Familie, meine Freunde waren zufriedener als ich. Ich habe nicht gemerkt, was passiert ist”, sagte Lewandowski danach.

Mit seinem Fünferpack stellte er gleich vier Weltrekorde auf. Noch nie zuvor erzielte ein Joker mehr als drei Tore. Zudem war es für einen Fußballer der schnellste Dreierpack (vier Minuten), Viererpack (sechs Minuten) und Fünferpack (neun Minuten). Den Spielball nahm Lewandowski als Erinnerung mit nach Hause. (SID)

auch interessant

Gladbach: Lazaro im Training - Benes noch nicht fit

Gladbach: Lazaro im Training – Benes noch nicht fit

Mönchengladbach – Neuzugang Valentino Lazaro ist ins Training von Borussia Mönchengladbach zurückgekehrt, für das Champions-League-Spiel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.