Dortmund hofft auf Guerreiro-Einsatz zum Rückrundenstart

Marbella – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hofft auf einen Einsatz des Europameisters Raphael Guerreiro zum Rückrundenstart am 14. Januar gegen den VfL Wolfsburg. „Er hat ein leichtes Problem in der Oberschenkelmuskulatur verspürt. In der aktuellen Phase ist es für uns klar, dass wir kein Risiko eingehen wollen, wenn sich jemand nicht gut fühlt. Was genau es ist und wie schwer es ist, kann ich noch nicht sagen“, sagte Trainer Peter Stöger nach dem Testspielsieg gegen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf (2:0).

Guerreiro wurde in der ersten Halbzeit ausgewechselt. Am Sonntag fehlten im spanischen Marbella beim Training zudem Nuri Sahin, Ömer Toprak und Christian Pulisic wegen eines Magen-Darm-Infekts. (SID)

auch interessant

Herbert Hainer äußert sich zum Interview von Neuer

Nach Neuer-Interview: Hainer schließt Vertragsauflösung aus

München – Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer hat nach den explosiven Interviews von Kapitän Manuel …