Dortmund: Orchidee „Reinhard Rauball“ gezüchtet

Dortmund – Zu Ehren von Reinhard Rauball, Präsident des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, ist eine neue Orchidee gezüchtet worden und trägt dessen Namen. Züchter Frank Röllke und Patrick Knopf, Direktor des Botanischen Gartens Rombergpark, präsentierten die neue Sorte am Dienstag. Rauball erhielt als Taufpate ein eigenes Exemplar seiner Orchidee, eine begrenzte Stückzahl kann für die heimische Fensterbank erworben worden.

Laut Mitteilung der Stadt Dortmund ist „Reinhard Rauball zur Hälfte hellgelb, zur anderen Hälfte weiß, leicht grünlich und steht in voller Blüte“. Einige Exemplare sind in den Pflanzenschauhäusern im Rombergpark zu bewundern. Mit der Namensgebung werden die Verdienste von Rauball um den deutschen Fußball, den BVB, die Stadt Dortmund und sein ehrenamtliches Engagement geehrt. (SID)

auch interessant

Glasner hinterfragt sich bei Niederlagen zuerst selbst.

Eintracht-Profis sollen Stress benennen

Frankfurt am Main – Die Verfassung der Profis von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt wird jeden Tag …