Eintracht löst Vertrag mit Regäsel auf

Frankfurt/Main – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Außenverteidiger Yanni Regäsel gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Hessen am Dienstag mitteilten, wurde der bis 2019 gültige Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Abwehrspieler war 2016 von Hertha BSC zur Eintracht gewechselt, kam aber bislang nur auf elf Pflichtspieleinsätze. In dieser Spielzeit gehörte der 22-Jährige kein einziges Mal zum Kader des Tabellenfünften. (SID)

auch interessant

Donyell Malen trifft für den BVB

Vor über 30.000 Fans: BVB gewinnt in Malaysia

Köln – Vor mehr als 30.000 Fußballfans hat Bundesligist Borussia Dortmund auch den zweiten Test …