Startseite / News / Bundesliga / FC Bayern: Vorstandsmitglied Wacker scheidet aus
Jörg Wacker war acht Jahre im Vorstand des FC Bayerns

FC Bayern: Vorstandsmitglied Wacker scheidet aus

München – Jörg Wacker ist nach acht Jahren aus dem Vorstand der FC Bayern München AG ausgeschieden. Der 53-Jährige war für “Internationalisierung und Strategie” sowie seit Ende 2015 auch für den Bereich Merchandising und Lizenzen des deutschen Fußball-Rekordmeisters verantwortlich.

Wacker war unter anderem zuständig für die Eröffnung der Auslandsbüros in New York 2014 und Shanghai 2016 sowie die Gestaltung der FC Bayern World in der Münchner Innenstadt. Seine Aufgaben übernimmt angeblich zum Großteil Klubchef Oliver Kahn. (SID)

auch interessant

Danny Blum (r.) erzielte die frühe Führung für Bochum

Gegen den Ex-Klub: Blums Blitzstart vergrößert Frankfurter Sorgen

Bochum – Der kampfstarke VfL Bochum hat die Sorgen von Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga …

One comment

  1. Die dümmste Entscheidung war der Exklusiv-Deal mit Konami. Weil man damit den Wert der lukrativen Werbedeals mit der Allianz, Adidas, Telekom und Audi massiv schmälert. Statt die Reichweite sowohl in EA FIFA als auch Konami PES bei anderen Sponsorendeals für mehr Erlöse zu nutzen und den FC Bayern in der virtuellen Welt weit verbreitet, samt Werbebanden usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.