FC muss kurzfristig auf Lehmann verzichten – Hector dabei

Köln – Der 1. FC Köln muss im Derby gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) kurzfristig auf Kapitän Matthias Lehmann verzichten. Der 34-Jährige steht aufgrund „leichter muskulärer Probleme“ nicht zur Verfügung, teilte der FC kurz vor dem Anpfiff mit. Lehmanns Platz im Mittelfeldzentrum des Tabellenletzten übernimmt Marco Höger, er spielt an der Seite von Salih Özcan.

Nationalspieler Jonas Hector feiert derweil sein Comeback nach langer Verletzungspause. Der 27-Jährige war seit September mit einem Syndesmoseriss ausgefallen. Gegen den Mönchengladbach beginnt Hector links in der Viererkette. Der vom VfB Stuttgart verpflichtete Simon Terodde stürmt von Anfang an. (SID)

auch interessant

Leverkusen entlässt Trainer Gerardo Seoane

Leverkusen entlässt Trainer Seoane – Alonso übernimmt

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und sich von Trainer …