FCA: Zwangspause für Gouweleeuw

Augsburg – Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw verzichten. Wie eine Untersuchung am Montag ergab, hat sich der 26-Jährige einen Teilriss des Innenbandes im linken Knie zugezogen. Der Niederländer wurde beim Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am Samstag (1:1) zur Pause verletzungsbedingt ausgewechselt.

„Es ist schade, dass ich jetzt diese Verletzung erlitten habe, weil ich mich in dieser Saison richtig gut gefühlt habe“, sagte Gouweleeuw: „Aber ich werde in den kommenden Wochen in der Reha alles geben, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden.“ Auf eine Operation verzichtet Gouweleeuw, der Innenverteidiger soll zunächst konservativ behandelt werden. (SID)

auch interessant

Kampl freut sich auf Max Eberl

Leipzig: Kampl freut sich auf Zusammenarbeit mit Eberl

Leipzig – RB Leipzigs Mittelfeldspieler Kevin Kampl freut sich über die Rückkehr von Max Eberl …