Simon Rhein flog im Spiel gegen Hannover vom Platz

FCN: Drei Spiele Sperre für Rhein

Nürnberg – Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg muss im Abstiegskampf vorerst auf Simon Rhein verzichten. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt. Rhein war am Samstag im Kellerduell bei Hannover 96 von Schiedsrichter Tobias Welz (Wiesbaden) bereits in der 11. Minute des Feldes verwiesen worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. (SID)

auch interessant

Steht im Fokus: Mergim Berisha

Berisha wartet auf den Anruf von Flick

Augsburg – Mergim Berisha ist beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg der Mann der Stunde – und …