Startseite / News / Bundesliga / Flick entscheidet kurzfristig über Odriozola-Debüt
Bayern München trifft am Samstag auf Schalke 04

Flick entscheidet kurzfristig über Odriozola-Debüt

München – Bayern Münchens Trainer Hansi Flick will über die mögliche Bundesligapremiere von Neuzugang Alvaro Odriozola erst kurzfristig entscheiden. “Ich lasse mir die Dinge offen”, sagte der 54-Jährige vor dem Topspiel am Samstag gegen Schalke 04 (18.30 Uhr/Sky).

Die Leihgabe von Real Madrid mache aber “einen sehr guten Eindruck”, der 24-jährige Spanier sei “ein guter Typ und ein sehr beweglicher Offensivverteidiger.” Mit Odriozolas Verpflichtung habe Flick, der weitere Bayern-Transfers offen ließ, die gewünschte defensive Alternative bekommen. “Das gibt uns Flexibilität, das wollten wir”, sagte der Bayern-Coach.

Flick erwähnte außerdem lobend den Zustand von Weltmeister Lucas Hernandez. Der Franzose hatte Anfang der Woche erstmals komplett mit der Mannschaft trainiert. “Lucas macht ganz gute Fortschritte, er hat auch beim Zehn gegen Zehn komplett mittrainiert. Mal schauen, wie der Knöchel auf die Vollbelastung reagiert”, sagte er über den 80-Millionen-Rekordeinkauf, der wegen einer Sprunggelenksverletzung fast drei Monate ausgefallen war.

Im Titelrennen rät Flick seiner Mannschaft, allein auf die eigene Leistung zu schauen. “Dann wird es wie in den vergangenen Jahren sein, dass die Meisterschaft nur über uns führt”, sagte Flick und merkte etwa mit Verweis auf Borussia Dortmund und RB Leipzig an: “Wir sehen, dass sich einiges auch bei der Konkurrenz tut. Alle sind heiß und wittern eine Chance, Meister zu werden.” (SID)

auch interessant

Stefan Lainer kam vor der Saison zur Borussia

Lainer verrät: Rose streut bewusst Fehlentscheidungen ein

Mönchengladbach – Trainer Marco Rose streut ins Training des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach absichtlich Fehlentscheidungen ein. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.