Startseite / News / Bundesliga / Flick kann sich Rolle als Teammanager nicht vorstellen
Flick ist mit dem Trainerjob zufrieden

Flick kann sich Rolle als Teammanager nicht vorstellen

München – Bayern Münchens Trainer Hansi Flick kann sich eine Rolle als Teammanager nach englischem Vorbild nicht vorstellen. Die hatte der ehemalige Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann bei Hertha BSC gefordert. “Trainer und Sportdirektor sind zwei grundverschiedene Berufe. Es ist wichtig, was für eine Philosophie ein Verein hat. Danach muss ich den Trainer verpflichten”, sagte Flick am Freitag.

Klar wolle man als Trainer “auch Einfluss haben auf die Spieler, die kommen. Aber es muss alles in Absprache passieren. Es geht schnell, dass ein Trainer weg ist und der neue gleich vier, fünf neue Spieler will”, sagte der 54-Jährige. Wichtig sei in einem Verein ein “gutes Gleichgewicht”.

Auch ein Abgang wie bei Klinsmann in Berlin ist bei Flick nicht denkbar. “Ich bin nicht bei Facebook oder Instagram, das kann bei mir nicht funktionieren”, sagte der Bayern-Coach mit einem Schmunzeln. Klinsmann hatte seinen Abschied bei Hertha via Facebook verkündet. (SID)

auch interessant

VDV-Vize Ramelow spricht über die Corona-Pandemie

VDV-Vize Ramelow: “Große Verunsicherung” bei Fußballern wegen Corona

Leverkusen – Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Fußball bereiten auch den Spielern große Sorgen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.