Dallmann und Schüller führen die Bayern zum Sieg

Frauen-Bundesliga: Bayern erster Wolfsburg-Verfolger

Frankfurt am Main – Die Fußballerinnen von Bayern München haben mit einem überzeugenden Sieg den zweiten Tabellenplatz der Bundesliga erobert. Beim 4:0 (2:0) beim MSV Duisburg am Sonntag trafen die Nationalspielerinnen Linda Dallmann (7./17.) und Lea Schüller (74./82.) jeweils doppelt. Die Bayern-Frauen haben nach drei Spielen sieben Punkte gesammelt und bei sieben Treffern noch kein Gegentor kassiert.

Eintracht Frankfurt musste den zweiten Platz dadurch nach wenigen Stunden wieder räumen. Die Hessinnen gewannen 3:1 (1:1) gegen Werder Bremen und liegen ebenfalls zwei Punkte hinter Titelverteidiger und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Der Double-Gewinner hatte Bayer Leverkusen bereits am Freitag 6:1 (2:1) besiegt, die Isländerin Sveindis Jonsdottir traf dabei zweimal in zwei Minuten (74./75.).

Die TSG Hoffenheim holte am Sonntag zudem durch ein 2:0 (0:0) beim SV Meppen ihre ersten Punkte. (SID)

auch interessant

Herbert Hainer äußert sich zum Interview von Neuer

Nach Neuer-Interview: Hainer schließt Vertragsauflösung aus

München – Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer hat nach den explosiven Interviews von Kapitän Manuel …