Fünf Tore: BVB-Stürmer Batshuayi feiert Startrekord

Dortmund – Der belgische Torjäger Michy Batshuayi hat sich bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund in den Geschichtsbüchern verewigt. Die Leihgabe vom FC Chelsea schoss in seinen ersten drei Spielen fünf Tore für die Schwarz-Gelben, das gelang vor ihm noch keinem anderen Borussen. 

Am Donnerstagabend sorgte der 24-Jährige mit seinen Treffern Nummer vier und fünf für den 3:2-Heimsieg der Dortmunder gegen Atlanta Bergamo in der Zwischenrunde der Europa League. Den Fans bescherte der Stürmer damit eine Gratis-Beflockung von neu gekauften BVB-Trikots mit seinem Namen. „Kostenloser Druck in jedem Spiel. Gern geschehen“, twitterte Batshuayi am Donnerstagabend.

Batshuayi hatte bereits in seinem ersten Spiel für den BVB beim 1. FC Köln zweimal getroffen und bei seinem Heimdebüt gegen den Hamburger SV ebenfalls ein Tor erzielt. (SID)

auch interessant

Hübner spielte seit 2016 für die TSG

„Es geht nicht mehr“: Benjamin Hübner muss Karriere beenden

Sinsheim – Abwehrspieler Benjamin Hübner vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim muss seine Karriere verletzungsbedingt beenden. Der …