Jiri Pavlenka wird mit Maske auflaufen

Gebrochene Nase: Werders Keeper Pavlenka mit Maske

Bremen – „Maskenmann“ im Werder-Tor: Jiri Pavlenka wird die Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart wohl mit einem Gesichtsschutz bestreiten. Der 30 Jahre alte Tscheche hat im Training am Mittwoch einen Nasenbeinbruch erlitten, ist aber laut der Bremer einsatzbereit für die Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky). In die Abschlusseinheit am Freitag ging Pavlenka bereits mit schwarzer Maske.

Nicht dabei war Mittelfeldspieler Christian Groß. Der 33-Jährige blieb aufgrund eines Infekts zuhause. Werder machte keine Angaben, ob Trainer Ole Werner gegen Stuttgart mit Groß planen kann.  (SID)

auch interessant

Die Augsburger gewinnen auf Schalke

Großer Kampf, kein Ertrag: Zweite Heimpleite für Schalke

Gelsenkirchen – Erst eiskalt ausgekontert, dann nach Aufholjagd trotz Überzahl doch noch verloren: Rückkehrer Schalke …