Hoffenheim nur 2:2 im ersten Test gegen Rotterdam

Sinsheim – Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat in seinem ersten Testspiel in der Winterpause einen Sieg verpasst. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann kam trotz zwischenzeitlicher Führung nur zu einem 2:2 (2:1) gegen den niederländischen Erstligisten Excelsior Rotterdam.

Nationalspieler Serge Gnabry (29.) und Pavel Kaderabek (40.) trafen für die TSG. Zudem vergab Marc Uth (60.) einen Foulelfmeter. Bei den Gästen war Mike van Duinen (16., 48.) zweimal erfolgreich.

Hoffenheim, das die Hinrunde auf Platz sieben beendet hat, spielt zum Rückrundenauftakt am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Werder Bremen. (SID)

auch interessant

Wolfsburg dreht das Spiel erst ganz spät

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg vor 7000 Zuschauern

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …