HSV-Ärger um Urlauber Walace

Hamburg – Wegen eigenmächtiger Verlängerung seines Urlaubs muss sich Mittelfeldspieler Walace beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zu Beginn der Rückrunden-Vorbereitung auf eine Strafe einstellen. „Wir erwarten ihn in den nächsten Tagen in Spanien und werden sein Fehlverhalten angemessen ahnden“, twitterte HSV-Sportchef Jens Todt am Neujahrstag vor dem für Dienstag vorgesehenen Abflug ins spanische Trainingslager Jerez de la Frontera. 

Nähere Angaben zur ursprünglichen Absprache mit dem 22 Jahre alten Brasilianer machte Todt nicht. (SID)

auch interessant

Wolfsburg zum neunten Mal Pokalsieger

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …