Startseite / News / Bundesliga / Hütter: Gegen die Bayern “an und über die Grenzen gehen”

Hütter: Gegen die Bayern “an und über die Grenzen gehen”

Frankfurt/Main – Trainer Adi Hütter von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt fordert von seinen Spielern, im Topspiel gegen Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) “noch einmal alle Kräfte” zu mobilisieren. “Wir müssen noch einmal an und über die Grenzen gehen, um bestehen zu können”, sagte der Österreicher am Freitag: “Bayern München ist der Favorit, aber wir haben unsere Außenseiterchancen.”

Bislang seien alle Spieler, die auch beim 2:2 beim FSV Mainz 05 hätten zum Einsatz kommen können, fit für die Partie. “Wir sind ziemlich komplett”, sagte Hütter, der aber weiterhin auf seine beiden Abwehrspieler Makoto Hasebe und David Abraham verzichten muss: “Es kann immer noch was passieren, aber es wäre natürlich schön, wenn ich aus dem Vollen schöpfen könnte.” (SID)

auch interessant

Schweigeminute für Maradona auch in der Bundesliga

Gedenkminute für Maradona vor Bundesliga-Spielen

Frankfurt/Main – Zum Gedenken an Argentiniens verstorbenes Fußball-Idol Diego Maradona werden am kommenden Spielwochenende vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.