Startseite / News / Bundesliga / Jakobsson verlässt Bayern-Frauen
Sofia Jakobsson hat um eine Vertragsauflösung gebeten

Jakobsson verlässt Bayern-Frauen

München – Stürmerin Sofia Jakobsson (31) kehrt nach der Winterpause nicht zum Frauen-Fußballmeister Bayern München zurück. Wie die Münchner am Freitag mitteilten, hat die schwedische Nationalspielerin um eine Vertragsauflösung gebeten. Jakobsson war erst im Sommer 2021 von Real Madrid nach München gewechselt und brachte es auf insgesamt elf Pflichtspieleinsätze und einen Treffer.

“Sofia ist bereits im Dezember mit dem Wunsch, sich verändern zu wollen, auf uns zugekommen. Wir wünschen ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg”, sagte Bianca Rech, Sportliche Leitung der FC Bayern Frauen. (SID)

auch interessant

Bayern München siegt 4:1 in Berlin

Mit Kimmich im Zentrum: FC Bayern siegt in Berlin

Berlin – Mit Joshua Kimmich als souveränem Chefstrategen im Mittelfeld hat Bayern München Verfolger Borussia …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.