Startseite / News / Bundesliga / Keine Ausstiegsklausel: Kohfeldt sieht sich langfristig in Bremen

Keine Ausstiegsklausel: Kohfeldt sieht sich langfristig in Bremen

Bremen – Werder Bremens neuer Erfolgstrainer Florian Kohfeldt hat keine Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2021 laufenden Vertrag. Dies bestätigte der 35-Jährige dem kicker (Montagausgabe). “Über so etwas haben wir gar nicht geredet. Und es wird auch nicht passieren, dass nächstes Jahr ein anderer Verein anfragt und ich dann nachdenke”, sagte Kohfeldt.

Der Fußballlehrer, der im November 2017 Nachfolger des entlassenen Alexander Nouri geworden war und mit Werder souverän den Klassenerhalt geschafft hat, sieht seine Zukunft langfristig an der Weser: “Für mich steht fest: Wenn Werder es auch möchte, werde ich die nächsten drei Jahre definitiv hier sein.” (SID)

auch interessant

Florian Kohfeldt fehlt Yuya Osako wohl länger

Kohfeldt bangt um Osako: “Sah nicht gut aus”

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss nach dem 1:1 (1:1) gegen die TSG Hoffenheim womöglich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.