Startseite / News / Bundesliga / Keine häusliche Quarantäne: Bremens Chong darf doch spielen
Tahith Chong steht für das kommende Spiel zur Verfügung

Keine häusliche Quarantäne: Bremens Chong darf doch spielen

Köln – Tahith Chong steht Werder Bremen im Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga (18.00 Uhr/Sky) gegen die TSG Hoffenheim doch zur Verfügung. Der 20 Jahre alte Niederländer war nach dem positiven Coronafall seines Teamkollegens Felix Agu zunächst in eine 14-tägige Quarantäne geschickt worden. Nachdem bei Agu jedoch COVID-19-Symptome aufgetreten waren, stufte das Bremer Gesundheitsamt Chong nicht mehr als Kontaktperson 1 ein – er durfte daher die häusliche Quarantäne vorzeitig verlassen. (SID)

auch interessant

Breel Embolo steht gegen Bremen nicht im Gladbach-Kader

Möglicher Corona-Verstoß: Gladbach streicht Embolo für Bremen-Spiel

Mönchengladbach – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat Stürmer Breel Embolo vorsorglich aus dem Kader für das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.