Startseite / News / Bundesliga / Kölns Czichos mit Verletzung an der Halswirbelsäule
Czichos wurde gegen die Hertha verletzt ausgewechselt

Kölns Czichos mit Verletzung an der Halswirbelsäule

Berlin – Abwehrspieler Rafael Czichos vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln musste in der 44. Minute des Spiels bei Hertha BSC vom Platz des Berliner Olympiastadions getragen werden. Er war im Zweikampf mit dem Berliner Marko Grujic in den Gegenspieler mit dem Kopf hineingesprungen und hatte sich dabei am Hals verletzt.

Wie der Verein am Samstagabend mitteilte, wurde bei Untersuchungen im Virchow-Klinikum in Berlin eine Verletzung im Bereich der Halswirbelsäule festgestellt. Der 29-Jährige muss zur Überwachung über Nacht im Krankenhaus bleiben und soll am Sonntag nach Köln zurückreisen.

Czichos war mehrere Minuten auf dem Platz behandelt worden, war dabei aber ansprechbar. Für ihn wurde der Spanier Jorge Mere eingewechselt. (SID)

auch interessant

Der ehemalige S04-Torwart Oliver Reck

Reck-Appell an S04-Profis: “An die Grundtugenden erinnern”

Gelsenkirchen – Der ehemalige S04-Torwart Oliver Reck (55) hat einen eindringlichen Appell an die Profis …