Startseite / News / Bundesliga / Kölns Höger paukt für die Karriere nach der Karriere
Höger würde nach der aktiven Zeit gerne bei Köln bleiben

Kölns Höger paukt für die Karriere nach der Karriere

Köln – Marco Höger vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln arbeitet fleißig an der Karriere nach der Karriere. Der 31-Jährige, dessen Vertrag beim FC im kommenden Sommer ausläuft, absolviert derzeit mehrere Weiterbildungen beim IST-Studieninstitut. Ein Zertifikat im Bereich “Spielanalyse & Scouting” hat er bereits in der Tasche, nun widmet sich Höger dem Thema “Performance Analyse Fußball”. 

“Mein großes Ziel ist es, die Karriere nach der Spielerzeit beim FC fortzusetzen”, sagte er dem Express. Noch aber wolle er “zwei, drei Jahre” Fußball spielen, führte Höger aus.

Nach eigenen Angaben verbringt er fünf bis zehn Stunden in der Woche mit dem Lernstoff. “Es kann aber auch mal mehr sein, wenn ich richtig motiviert bin”, sagte der ehemalige Schalker: “Die erste Weiterbildung hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Arbeit im Scouting interessiert mich total. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, nach meiner Karriere in diesem Bereich zu arbeiten.” (SID)

auch interessant

TV-Gelder: 70 Mio. Euro trennen die Bayern von Bielefeld

TV-Gelder: Bayern kassiert 70 Millionen Euro mehr als Bielefeld

Köln – Am 7. Dezember will das DFL-Präsidium mit Sprecher Christian Seifert an der Spitze …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.