Startseite / News / Bundesliga / Kohfeldt bleibt Trainer in Bremen
Kohfeldt bleibt Werder-Coach

Kohfeldt bleibt Trainer in Bremen

Bremen – Florian Kohfeldt bleibt Trainer des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Das entschied der Klub nach der unglücklichen 1:2-Niederlage nach Verlängerung im Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig.

“Florian bleibt natürlich Trainer. Das ist ganz klar”, sagte Geschäftsführer Frank Baumann in der ARD: “Wir haben nach sieben Niederlagen in Folge in der Bundesliga natürlich eine Analyse vornehmen müssen, wie wir uns aus der Abwärtsspirale befreien können”, sagte Baumann: “Wir haben heute ein ganz anderes Gesicht gesehen.”

Kohfeldt reagierte erleichtert. “Ich bin froh, weil ich absolut überzeugt bin, dass wir die Klasse halten können. Ich bin sehr gerne Werder-Trainer. Und ich möchte, dass wir die Saison erfolgreich zu Ende bringen.”

Bremen hatte zuletzt sieben Niederlagen in der Bundesliga kassiert und muss um den Klassenerhalt bangen. Das Spiel gegen Leipzig war zum Endspiel für Kohfeldt ausgerufen worden. (SID)

auch interessant

Hertha BSC erkämpft sich einen knappen Sieg gegen Fürth

Bundesliga-Debütant Ekkelenkamp rettet Hertha BSC

Berlin – Bundesliga-Debütant Jurgen Ekkelenkamp hat Hertha BSC mit einem Traumeinstand vor dem nächsten schweren …