Leverkusen verpasst Sieg gegen Preußen Münster

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat beim zweiten Testspiel der Winterpause einen Sieg verpasst. Nachdem sich die Werkself am Vortag gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth durchgesetzt hatte (2:1), kam das Team von Trainer Heiko Herrlich gegen den Drittligisten Preußen Münster nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus.

Lucas Alario (7./33) sorgte für die beiden Treffer der Gastgeber. Tobias Warschewski (39.) und Cyrill Akono (62.) holten jeweils den Rückstand der Gäste auf. Nach einem Foul in der 77. Minute war Offensivspieler Karim Bellarabi humpelnd vom Platz geführt worden. 

Der jamaikanische Shootingstar Leon Bailey stand weiterhin wegen einer Erkältung nicht im Aufgebot, dafür startete Charles Aranguiz, der nach einem Muskelfaserriss am Donnerstag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert hatte. (SID)

auch interessant

Wolfsburg dreht das Spiel erst ganz spät

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg vor 7000 Zuschauern

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …