Robin Quaisons Einsatz gegen Schalke ist offen

Mainz bangt um Einsatz von Quaison

Mainz – Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 bangt vor dem Heimspiel am Samstag gegen Schalke 04 (15.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Stürmer Robin Quaison. Der Schwede war in der Partie am vergangenen Wochenende beim VfL Wolfsburg mit dem gegnerischen Torwart Koen Casteels zusammengeprallt (60.) und daraufhin ausgewechselt worden.

Die Frage, ob er im Falle eines Ausfalls von Quaison einem anderen Angreifer eine Chance von Beginn an geben oder das System ändern werde, ließ Trainer Sandro Schwarz, dessen Vertragsverlängerung bis 2022 der Klub am Donnerstag verkündete, offen. „Schalke verteidigt sehr gut in unterschiedlichen Grundordnungen, das ist eine Herausforderung“, sagte Schwarz: „Ich erwarte sie sehr emotional, kompakt und aggressiv.“ (SID)

auch interessant

Neuer kritisiert den FC Bayern

Neuer kritisiert FC Bayern: „Krasseste, was ich erlebt habe“

Köln – Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer hat seinen Arbeitgeber Bayern München harsch kritisiert. Der Rauswurf seines …