[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Bundesliga / Medien: TSG an Breitenreiter interessiert
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Andre Breitenreiter wurde mit dem FC Zürich Meister

Medien: TSG an Breitenreiter interessiert

Sinsheim – Die Verantwortlich des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim haben offenbar Andre Breitenreiter als neuen Trainer ins Visier genommen. Nach Informationen des kicker könnte der 48-Jährige, der den FC Zürich zur Schwizer Meisterschaft geführt hat, als Nachfolger von Sebastian Hoeneß in den Kraichgau kommen. Von Hoeneß hatte sich die TSG am Dienstag getrennt. Die Ablöse für Breitenreiter soll laut kicker „klar unterhalb der Millionengrenze“ liegen.

Am Samstag hatte TSG-Mehrheitseigner Dietmar Hopp die Trennung von Hoeneß verteidigt. Die Auftritte bei den drei Niederlagen am Saisonende seien „inakzeptabel“ gewesen“, sagte Hopp bei der Mitgliederversammlung. Deshalb hätte der Klub „Konsequenzen ziehen“ müssen.

Hoffenheim hatte unter Hoeneß die sicher geglaubte Europacup-Teilnahme am Ende der abgelaufenen Spielzeit durch neun Partien ohne Sieg verspielt. (SID)

auch interessant

Ausverkauftes Haus in Bochum gegen Bayern

Bochums Heimspiel gegen Bayern in Minuten ausverkauft

Bochum – Der VfL Bochum hat innerhalb weniger Minuten alle noch verfügbaren Tickets für das …