Startseite / News / Bundesliga / Mönchengladbach verpflichtet Bensebaini von Stade Rennes
Ramy Bensebaini (l.) erhält Vertrag bis 2023 in Gladbach

Mönchengladbach verpflichtet Bensebaini von Stade Rennes

Mönchengladbach – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat drei Tage vor dem Saisonstart gegen Schalke 04 noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der fünfmalige deutsche Meister verpflichtete Defensivspieler Ramy Bensebaini vom französischen Pokalsieger Stade Rennes. Der 24-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag bis Juni 2023.

„Ramy ist der Spieler, den wir für unseren Kader noch gesucht haben. Er ist als linker Verteidiger oder Innenverteidiger einsetzbar und bringt viel Erfahrung aus drei erfolgreichen Jahren bei einem sehr guten Klub aus der französischen Ligue 1 mit“, sagte Sportdirektor Max Eberl. Mit der algerischen Nationalmannschaft gewann Bensebaini in diesem Jahr den Afrika Cup. (SID)

auch interessant

Pernille Harder erzielte den Siegtreffer für den VfL

Frauenfußball-Bundesliga: Wolfsburg müht sich zu Auftaktsieg

Frankfurt/Main – Die Fußballerinnen von Double-Gewinner VfL Wolfsburg haben sich beim Auftakt in die 30. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.