Startseite / News / Bundesliga / Nach Europa-League-Verlegung: Bremen gegen Frankfurt könnte verschoben werden
Frankfurt gegen Bremen wird möglicherweise verschoben

Nach Europa-League-Verlegung: Bremen gegen Frankfurt könnte verschoben werden

Köln – Die Verschiebung des Europa-League-Duells zwischen Red Bull Salzburg und Eintracht Frankfurt auf Freitagabend (18.00 Uhr) hat möglicherweise auch Auswirkungen auf den Bundesliga-Spielplan. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) prüft laut Mitteilung vom Donnerstag Termin-Alternativen für das Spiel der Eintracht in Bremen, das für Sonntag (18.00 Uhr/Sky) angesetzt ist.

“Es ergibt sich die unglückliche Situation, dass Eintracht Frankfurt bis zur Bundesliga-Begegnung bei Werder Bremen nur ein voller Tag zur Regeneration bleibt”, teilte die Liga mit. “Die DFL steht diesbezüglich in Kontakt mit beiden Clubs und prüft trotz großer Termin-Enge bis zum Saisonende mögliche Alternativen.” Über eine mögliche Neu-Ansetzung soll am Freitag entschieden.

Das für Donnerstag geplante Europa-League-Spiel war wegen einer Orkanwarnung verschoben worden. Am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) empfängt Frankfurt die Bremer zum DFB-Pokal-Viertelfinale. (SID)

auch interessant

Flick konnte in 21 Pflichtspielen 18 Siege einfahren

Bayern München verlängert mit Trainer Flick bis 2023

München – Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den auslaufenden Vertrag mit Cheftrainer Hansi Flick bis zum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.