Marina Hegering (l.) fällt wegen einer Fußverletzung aus

Nationalspielerin Hegering fehlt Wolfsburg beim Saisonstart

Wolfsburg – Vize-Europameisterin Marina Hegering wird Double-Gewinner VfL Wolfsburg zu Beginn der bevorstehenden Saison fehlen. „Es geht stetig bergauf bei ihr. Aber sie wird in den nächsten zwei, drei Wochen noch keine Option sein“, sagte VfL-Trainer Tommy Stroot vor dem DFB-Pokalspiel am Sonntag beim Zweitligisten FSV Gütersloh (14.00 Uhr).

Die 32 Jahre alte Verteidigerin Hegering, die vom Wolfsburger Titelrivalen Bayern München zum VfL gewechselt ist, hatte im EM-Finale gegen England (1:2 nach Verlängerung) eine Fußverletzung erlitten. Deshalb wird die deutsche EM-Leistungsträgerin auch beim Wolfsburger Ligastart am 16. September gegen die SGS Essen nicht dabei sein.

Als Ziel für die kommende Spielzeit gab Stroot an, den Pokal und die Meisterschaft „wieder gewinnen“ sowie in der Champions League „so weit wie möglich“ kommen zu wollen.

Ob sich beim Kampf um Geschlechtergerechtigkeit, eine zunehmende Professionalisierung und mehr Zuschauer in den Stadien etwas tut, wollte Stroot noch nicht bewerten. „Ich bin sehr gespannt. Die ersten Schritte sind eingeleitet“, sagte der Coach: „Aber wir sind noch zu nah dran an der EM. Wir werden in einem halben Jahr oder in einem Jahr sehen, ob sich etwas verbessert hat.“

Immerhin rechnet Gütersloh mit 2000 Zuschauern für das Pokalspiel – was ein Besucherrekord für den Klub wäre. (SID)

auch interessant

Wolfsburg zum neunten Mal Pokalsieger

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …