Reus setzt sich nicht unter Druck

Marbella – Fußball-Nationalspieler Marco Reus von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund setzt sich bei seinen Bemühungen um ein Comeback nicht unter Druck. „Bis jetzt“, betonte der 28-Jährige im Trainingslager im spanischen Marbella, „läuft alles nach Plan. Ich habe mir aber kein Datum festgelegt.“

Joachim Löw beobachtet die Fortschritte mit großem Interesse. „Den Austausch mit dem Bundestrainer gibt es. Das ist mir auch sehr wichtig“, sagte Reus, der bis zur WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) noch viel Arbeit vor sich hat: „Es ist nach so einer langen Verletzung nicht einfach, gut zurückzukommen. Ich habe aber das Potenzial und die Mentalität.“ (SID)

auch interessant

Die Augsburger gewinnen auf Schalke

Großer Kampf, kein Ertrag: Zweite Heimpleite für Schalke

Gelsenkirchen – Erst eiskalt ausgekontert, dann nach Aufholjagd trotz Überzahl doch noch verloren: Rückkehrer Schalke …