Reus zurück im Dortmunder Mannschaftstraining

Dortmund – Die Leidenszeit von Fußball-Nationalspieler Marco Reus hat ein Ende. Der 28 Jahre alte Offensivspieler von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund nahm am Mittwoch nach fast achtmonatiger Verletzungspause erstmals wieder am Mannschaftstraining der Schwarz-Gelben teil. Auch der vom FC Arsenal umworbene Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang wirkte bei der Einheit mit, die um 10.30 Uhr auf dem Trainingsgelände in Brackel begann.

Reus hatte sich Ende Mai im DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (2:1) einen Kreuzbandriss zugezogen. Reus‘ Ziel ist die Nominierung für die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli). Beim WM-Titelgewinn 2014 hatte der Offensivspieler ebenso verletzungsbedingt gefehlt wie bei der Europameisterschaft 2016.  (SID)

auch interessant

Wolfsburg dreht das Spiel erst ganz spät

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg vor 7000 Zuschauern

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …