Startseite / News / Bundesliga / Rose regt Treffen mit Schiedsrichtern an
Marco Rose regt Treffen an

Rose regt Treffen mit Schiedsrichtern an

Mönchengladbach – Coach Marco Rose von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat ein Treffen zwischen den Trainern und Schiedsrichtern angeregt. “Es macht vielleicht Sinn, dass wir Trainer uns mit Vertretern der Schiedsrichter treffen und ein paar Sachen ausdiskutieren”, sagte Rose nach dem 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05.

Was genau Rose im Umgang zwischen Trainern und Schiedsrichtern bemängelte, ließ er offen. “Ich will kein Fass aufmachen. Der Vierte Offizielle war auch nicht zufrieden mit mir”, sagte Rose, der in der ersten Halbzeit von Schiedsrichter Felix Zwayer die Gelbe Karte gezeigt bekam. (SID)

auch interessant

Schalke: Parkstadion wird wiedereröffnet

Schalke eröffnet umgebautes Parkstadion

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 öffnet wieder die Pforten des Parkstadions. Mit einem Freundschaftsspiel am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.