Union-Manager Ruhnert dämpft die aufkommende Euphorie

Ruhnert glaubt an Verlängerung mit Fischer

Berlin – Manager Oliver Ruhnert vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin glaubt an eine weitere Zusammenarbeit mit Erfolgstrainer Urs Fischer. „Ich kann mir gut vorstellen, dass er bei Union bleiben wird. Weil er genau weiß, was er hier hat, wie er hier arbeiten kann. Mit wem er es tut“, sagte Ruhnert der Sport Bild: „Es gibt so einiges, das für Union spricht.“

Fischer, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, ist seit vier Jahren Trainer der Eisernen. Unter dem Schweizer stieg Union in die Bundesliga auf und etablierte sich dort als feste Größe. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt Berlin den punktgleichen Tabellenführer Bayern München im Stadion An der Alten Försterei.

„Man hat den Eindruck, man lebt ein bisschen wie im Märchen und muss sich immer mal wieder kneifen“, sagte Ruhnert: „Viele sagten über uns nach dem Aufstieg: Die machen jetzt mal ein Jahr Urlaub in der Bundesliga, dann geht’s wieder runter.“ (SID)

auch interessant

Wolfsburg zum neunten Mal Pokalsieger

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …