Startseite / News / Bundesliga / Schalke plant Rudi-Assauer-Platz
Schalke plant einen Rudi-Assauer-Platz an der Arena

Schalke plant Rudi-Assauer-Platz

Gelsenkirchen – Die Schalker Fußball-Arena soll künftig am Rudi-Assauer-Platz 1 liegen. Der Vorstand des FC Schalke 04 hat der Stadt Gelsenkirchen vorgeschlagen, die Fläche zwischen der Arena und dem geplanten „Tor auf Schalke“ nach der im Februar gestorbenen Manager-Legende zu benennen. Damit solle Assauers Lebenswerk gewürdigt werden. Bisher lautet die Stadionanschrift: Arenaring 1. (SID)

auch interessant

Ingvartsen läuft kommende Saison für Union Berlin auf

Union holt Dänen Ingvartsen und verstärkt die Offensive

Berlin – Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin verstärkt seine Offensivabteilung mit dem Dänen Marcus Ingvartsen. Der 23-Jährige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.