Startseite / News / Bundesliga / Schalke weiter ohne Serdar – Kabak fraglich
Suat Serdar stand in 17 Spielen in der Startelf

Schalke weiter ohne Serdar – Kabak fraglich

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss auch im Auswärtsspiel am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim FSV Mainz 05 auf Nationalspieler Suat Serdar verzichten. Der Mittelfeldspieler wird wegen Sprunggelenksproblemen auch gegen seinen Ex-Klub fehlen. “Das Problem ist das Schmerzempfinden nach Belastung”, sagte Trainer David Wagner am Freitag: “Wir hoffen, dass es nächste Woche funktioniert.”

Offen ist noch, ob Innenverteidiger Ozan Kabak spielen kann. Der türkische Nationalspieler hatte am vergangenen Samstag beim 1:1 gegen den SC Paderborn eine Oberschenkelzerrung erlitten. “Er war noch nicht im Mannschaftstraining, wir müssen abwarten”, erklärte Wagner. 

Dagegen kehrt Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny ins Team zurück. Der Engländer ist nach auskuriertem Bänderriss im Sprunggelenk wieder einsatzfähig. Die schwierige Personalsituation auch aufgrund der Langzeitverletzten Salif Sane, Benjamin Stambouli und Daniel Caligiuri ist Wagner schon aus der Hinrunde gewohnt, “aber es hat sich eher verschärft.” In Mainz müsse seine Mannschaft deshalb “als Kollektiv ans absolute Limit kommen, das ist noch wichtiger als sonst.”

In der Rückrunde hat der Europapokalanwärter bislang aus vier Spielen fünf Punkte geholt. “Ist das für uns schon eine Ergebnisdelle?”, fragte der Coach und meinte: “Die Leistungen waren nicht konstant gut, aber mit guten Elementen, und wir haben gepunktet.” (SID)

auch interessant

FC Bayern unterstützt Münchener Kleinunternehmen

FC Bayern unterstützt Hilfsaktion “Mia Gehn Online!”

München – Bayern München unterstützt die angesichts der Coronakrise gestartete Hilfsaktion “Mia Gehn Online!”. Ziel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.