[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Bundesliga / Schlager über Laimer: „Rede ihm nicht dazwischen“
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Schlager (l.) möchte Laimer nicht beeinflussen

Schlager über Laimer: „Rede ihm nicht dazwischen“

Leipzig – Neuzugang Xaver Schlager will seinen österreichischen Teamkollegen Konrad Laimer beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig nicht bei dessen Zukunftsplanung beeinflussen. „Wir wissen alle, dass er ein super Spieler ist. Natürlich ist es für mich einfacher, wenn er hier ist“, sagte der 24-Jährige am Mittwoch.

Laimer, der laut Medienberichten mit dem Rekordmeister Bayern München in Verbindung gebracht wird, müsse den für ihn „bestmöglichen Weg gehen, da rede ich ihm sicherlich nicht dazwischen“.

Bei seiner eigenen Entscheidung, vom VfL Wolfsburg zum DFB-Pokalsieger Leipzig zu wechseln, habe auch die Champions-League-Qualifikation „eine große Rolle gespielt“, erklärte Schlager. Ob RB reif für den deutschen Meistertitel sei, sei für ihn „schwer zu sagen“ nach so kurzer Zeit: „Aber natürlich, wenn man einen Titel hat, will man den nächsten haben.“ Vielleicht könne er in Deutschland so „auch mal einen Titel gewinnen.“ (SID)

auch interessant

Ausverkauftes Haus in Bochum gegen Bayern

Bochums Heimspiel gegen Bayern in Minuten ausverkauft

Bochum – Der VfL Bochum hat innerhalb weniger Minuten alle noch verfügbaren Tickets für das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.