Startseite / News / Bundesliga / Spieler des Tages: Alfred Finnbogason FC Augsburg)
Alfred Finnbogason schnürte einen Dreierpack

Spieler des Tages: Alfred Finnbogason FC Augsburg)

Augsburg – Alfred Finnbogason wurde nach dem Abpfiff von seinen Kameraden gefeiert. Mit einem Dreierpack beim 3:0 gegen den FSV Mainz 05 hatte der Isländer dem FC Augsburg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Dreier gesichert.

Mit seinen Saisontoren acht, neun und zehn beendete der 30-Jährige praktisch im Alleingang die schwarze Serie der Fuggerstädter von zehn Spielen in Serie ohne Sieg. Für den Matchwinner war es bereits der vierte Dreierpack in der Bundesliga.

Da es üblich ist, dass ein dreifacher Torschütze den Spielball mitnehmen darf, war FCA-Trainer Manuel Baum in Sorge. „Ich habe ihn gefragt, ob er zu Hause überhaupt noch Platz hat“, berichtete der Coach, der dann Entwarnung gab: „Er hat mir gesagt, dass er noch kein Extrazimmer benötigt.“

Gegen die Mainzer traf er zunächst zweimal von Punkt. In der achten Minute verwandelte er seinen ersten von zwei Handelfmetern, in der 34. folgte der nächste. Für Finnbogason waren es seine Elfmeter sieben und acht in der Liga, er verwandelte alle sicher. In der 54. Minute sorgte er dann auch für die Entscheidung. Als er in der 76. Minute ausgewechselt wurde, gab es Standing Ovations. (SID)

auch interessant

Christopher Heck wird neuer Cheftrainer in Jena

Frauenfußball: Heck übernimmt Erstliga-Rückkehrer Jena

Jena – Christopher Heck wird Cheftrainer des Frauenfußball-Bundesligisten FF USV Jena. Der 45-Jährige folgt auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.