Clinton Mola wechselt vom VfB nach England

Stuttgart verleiht Mola nach England

Stuttgart – Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart verleiht Abwehrspieler Clinton Mola nach England. Der Verein verständigte sich mit dem englischen Zweitligisten Blackburn Rovers auf eine einjährige Leihe.

Mola (21) steht seit Januar 2020 beim VfB unter Vertrag und bestritt seitdem 14 Pflichtspiele. „Clinton wurde leider in seiner bisherigen Zeit bei uns von Verletzungsproblemen gebremst und konnte sich deshalb nicht wie erhofft durchsetzen“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat. Die Leihe sei „eine gute Möglichkeit für ihn, regelmäßig zum Einsatz zu kommen. Wir wünschen Clinton und den Blackburn Rovers eine erfolgreiche Saison.“ (SID)

auch interessant

Glasner hinterfragt sich bei Niederlagen zuerst selbst.

Eintracht-Profis sollen Stress benennen

Frankfurt am Main – Die Verfassung der Profis von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt wird jeden Tag …