Luca Pfeiffer erhällt nach hartem Foul die Rote Karte

Stuttgarts Pfeiffer für drei Spiele gesperrt

Frankfurt am Main – Luca Pfeiffer vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte am Sonntag in Köln (0:0) wegen rohen Spiels für drei Spiele gesperrt worden. Das Urteil ist rechtskräftig. Pfeiffer war in der 56. Minute von Schiedsrichter Harm Osmers (Hannover) des Feldes verwiesen worden. (SID)

auch interessant

Leverkusen entlässt Trainer Gerardo Seoane

Leverkusen entlässt Trainer Seoane – Alonso übernimmt

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auf den schwachen Saisonstart reagiert und sich von Trainer …