Startseite / News / Bundesliga / Transfer nach Leipzig vom Tisch: Lazaro wechselt zu Newcastle
Valentino Lazaro schließt sich Newcastle United an

Transfer nach Leipzig vom Tisch: Lazaro wechselt zu Newcastle

Köln – Valentino Lazaro kehrt vorerst nicht in die Fußball-Bundesliga zurück. Der Transfer des Außenbahnspielers von Inter Mailand zu Tabellenführer RB Leipzig hat sich zerschlagen. Stattdessen schließt sich der frühere Herthaner auf Leihbasis ein halbes Jahr Newcastle United an, dies gab der Tabellen-14. der Premier League am Freitagabend bekannt.

“Ich habe nur großartige Dinge über diesen Verein gehört”, sagte Lazaro: “Ich hatte gute Gespräche mit dem Trainer. Diese Gespräche haben mich überzeugt, dass dies der richtige Ort für mich ist. Ich bin glücklich, hier zu sein.” 

Der 23-Jährige war erst vor der Saison für eine kolportierte Ablöse von 19 Millionen Euro aus Berlin in die Serie A gewechselt. Bei Inter kam der 28-malige österreichische Nationalspieler allerdings nur zu vier von möglichen 27 Startelfeinsätzen. 

Newcastle bedient sich damit bereits zum zweiten Mal im Wintertransferfenster in der Bundesliga. Die Magpies hatten zuvor bereits Nabil Bentaleb, bei Schalke 04 seit Monaten auf dem Abstellgleis, bis Saisonende ausgeliehen. (SID)

auch interessant

Medien: Borussia Dortmund bekommt weiteren Trikotsponsor

Medien: BVB ab kommender Saison mit zwei Trikotsponsoren

Köln – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund erschließt zur kommenden Saison offenbar eine ungewöhnliche neue Einnahmequelle. Wie …

One comment

  1. “Newcastle bedient sich damit bereits zum zweiten Mal im Wintertransferfenster in der Bundesliga.”
    “Der Transfer des Außenbahnspielers von Inter Mailand zu…”

    Seit wann spielt Inter Mailand in der Bundesliga?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.