Trotz Abstiegs: 500 neue Mitgliedsanträge beim Hamburger SV

Hamburg – Ungeachtet des erstmaligen Bundesliga-Abstiegs haben am vergangenen Wochenende mehr als 500 Interessenten einen Antrag auf Vereinsmitgliedschaft beim Hamburger SV gestellt. Dies gaben die Hanseaten am Montag bekannt.

“Das ist für mich ein überragendes Zeichen der HSV-Fans”, sagte Klubpräsident Bernd Hoffmann. Aktuell gehören dem HSV rund 79.000 Mitglieder an. (SID)

auch interessant

Baumgart (l.) und der FC holen Punkt gegen Mainz

Nichts für “Fußball-Ästheten”: Abstiegskampf pur in Köln

Nach 90 Minuten schmuckloser Arbeit fasste Steffen Baumgart die neue Realität beim 1. FC Köln …