Trotz Patzer gegen Wolfsburg: Tschauner bleibt im 96-Tor

Hannover – Ungeachtet seines Patzers bei der 0:1-Niederlage im Niedersachsen-Duell gegen den VfL Wolfsburg bleibt Philipp Tschauner vorerst Stammkeeper bei Hannover 96. „Er wird Sonntag spielen“, sagte Trainer Andre Breitenreiter vor dem kleinen Nordderby am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim Hamburger SV.

Der 32 Jahre alte Schlussmann kam beim Bundesliga-Aufsteiger in dieser Saison bislang auf 19 Pflichtspieleinsätze. Michael Esser, die Nummer zwei im 96-Tor, stand dreimal für die Norddeutschen zwischen den Pfosten. (SID)

auch interessant

Die Augsburger gewinnen auf Schalke

Großer Kampf, kein Ertrag: Zweite Heimpleite für Schalke

Gelsenkirchen – Erst eiskalt ausgekontert, dann nach Aufholjagd trotz Überzahl doch noch verloren: Rückkehrer Schalke …