Startseite / News / Bundesliga / Union Berlin verpflichtet Niederländer Becker
Union Berlin holt Sheraldo Becker (l.) von ADO Den Haag

Union Berlin verpflichtet Niederländer Becker

Berlin – Union Berlin rüstet nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga personell weiter auf. Die Eisernen haben sich die Dienste des niederländischen Offensivspielers Sheraldo Becker gesichert. Der 24-Jährige kommt vom ADO Den Haag und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023, der auch für die 2. Bundesliga gültig ist.

„Mit Sheraldo Becker haben wir einen hervorragend ausgebildeten Spieler unter Vertrag genommen, der trotz seines jungen Alters bereits über viel Erfahrung auf hohem Niveau verfügt. Er hat eine richtig gute Saison in der Eredivisie gespielt, und ich bin positiv gestimmt, dass er sein Können auch in der Bundesliga unter Beweis stellen wird“, sagte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei Union.

In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Becker 33 Spiele für Den Haag. Dabei erzielte er sieben Tore und bereitete zehn weitere vor. 

Verlassen wird den Verein derweil Offensivmann Berkan Taz. Der 20-Jährige wird für ein Jahr an den Regionalligisten Energie Cottbus ausgeliehen. In der vergangenen Saison feierte der beidfüßige Mittelfeldspieler sein Zweitliga-Debüt für Union, soll aber jetzt bei den Lausitzern mehr Spielpraxis sammeln. (SID)

auch interessant

Hans-Joachim Watzke sieht beim BVB kein Stürmerproblem

Watzke sieht keinen Stürmerbedarf: „Genauso viele wie die Bayern“

Dortmund – Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht beim Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund nicht zwingend Bedarf auf der …