Startseite / News / Bundesliga / Vier verletzte BVB-Ordner durch Pyrotechnik im Gladbacher Fanblock

Vier verletzte BVB-Ordner durch Pyrotechnik im Gladbacher Fanblock

Dortmund – Beim Abbrennen von Pyrotechnik im Gästeblock sind beim Bundesliga-Spitzenspiel am Freitagabend zwischen Herbstmeister Borussia Dortmund und Verfolger Borussia Mönchengladbach (2:1) sieben Personen verletzt worden, darunter vier Ordner des BVB. Dies teilte die Polizei Dortmund mit.

Mönchengladbachs Geschäftsführer Stephan Schippers sagte am Samstag: “Wir als Verein möchten uns bei den verletzten Ordnern entschuldigen. Dieses Fehlverhalten einiger Fans ist vereinsschädigend, gefährdet unschuldige Menschen und hat nichts mit Fußballkultur zu tun.” (SID)

auch interessant

Suat Serdar wechselt von Schalke zur Hertha

Hertha verpflichtet Serdar bis 2026

Berlin – Der Transfer des viermaligen Fußball-Nationalspielers Suat Serdar zu Bundesligist Hertha BSC ist perfekt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.