Startseite / News / Bundesliga / Völler: Druck auf Fußball-Profis ist „überschaubar“
Rudi Völler sieht keinen großen Druck bei Fußball-Profis

Völler: Druck auf Fußball-Profis ist „überschaubar“

Köln – Bayer Leverkusens Sport-Geschäftsführer Rudi Völler schätzt den Druck auf Fußball-Profis „im Normalfall“ als nicht übermäßig hoch ein. „Welchen Druck soll ein Spieler schon haben? Okay, ein Torwart etwas mehr als ein Feldspieler. Wenn der einen Fehler macht, dann kann er das ganze Spiel kosten“, sagte der Weltmeister von 1990 dem ZEITmagazin.

Der 59-Jährige führte aus: „Bei einem Elfmeterschießen vielleicht, in einem entscheidenden Spiel: Dann ja, dann spürt auch ein Feldspieler Druck. Aber im Normalfall ist das überschaubar. Er ist doch nur einer von elf.“ (SID)

auch interessant

Pernille Harder erzielte den Siegtreffer für den VfL

Frauenfußball-Bundesliga: Wolfsburg müht sich zu Auftaktsieg

Frankfurt/Main – Die Fußballerinnen von Double-Gewinner VfL Wolfsburg haben sich beim Auftakt in die 30. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.